Gebrauchsgrafiker stellen ihr Schaffen oft in den Dienst eines anderen. Einen besonderen Vertreter der Gattung rückt nun aber der Hallesche Kunstpreis ins Licht: Lutz Grumbach. Er bekam die Auszeichnung am Dienstagabend. Zugleich eröffnete im Literaturhaus Halle eine Ausstellung mit seinen Werken.

Hallescher Kunstpreis 2017 | „Lutz Grumbach – Plakate und Grafikdesign“ | Ausstellung vom 28. November 2017 bis 11. Februar 2018 im Literaturhaus Halle, Bernburger Straße 8. (MDR/Kultur)