Die Edition »Quellen zur Geschichte Sibiriens und Alaskas aus russischen Archiven« (pdf-Datei) widmet sich der Herausgabe der Aufzeichnungen zur Zweiten Kamčatkaexpedition (1733–1743), die auch als Große Nordische Expedition bezeichnet wird. Diese unter der Leitung des Dänen Vitus Bering stehende Expedition war mit über 3.000 Teilnehmern eine der größten Expeditionen der Neuzeit. Von der durch Zar Peter den Großen gegründeten Russischen Akademie der Wissenschaften nahm auch eine Gruppe vorwiegend aus Westeuropa stammender Wissenschaftler (u.a. Gerhard Friedrich Müller, Johann Georg Gmelin, Louis De l’Isle de la Croyère, Georg Wilhelm Steller) an dieser Expedition teil, deren Aufgabe es war, in umfassender Weise die Natur, die Völker und die Geschichte Sibiriens zu erforschen.

Die erhaltenen Dokumente dieser Expedition liegen vorwiegend im Archiv der Russischen Akademie der Wissenschaften, Zweigstelle St. Petersburg. Die einzelnen Bände der Edition erscheinen entweder in deutscher oder russischer Sprache. Die Gesamtkoordination erfolgt unter Federführung von Dr. Wieland Hintzsche, Halle.

Die deutsche Ausgabe der Edition, deren Schwerpunkt auf der Erschließung der Dokumente der sogenannten Akademiegruppe der Kamčatkaexpedition liegt, wird maßgeblich von Dr. Wieland Hintzsche unter wechselnder Mitarbeit bearbeitet. Alle Dokumente dieser Ausgabe werden in die deutsche Sprache übersetzt, so sie nicht ursprünglich in dieser Sprache ohnehin vorliegen, und durch einen umfassenden Anmerkungsapparat sowie durch mehrere Register umfassend erschlossen. Diese Bände werden durch die Franckeschen Stiftungen verlegt und erscheinen im Verlag der Franckeschen Stiftungen, Harrassowitz Verlag, in Kommission.

Die russische Ausgabe, mit dem Schwerpunkt auf der Erschließung der Dokumente der sogenannten Marinegruppe der Expedition, wird vorwiegend durch Prof. Dr. Natal’ja Ochotina-Lind und Prof. Dr. Peter Ulf Møller, beide Kopenhagen, bearbeitet. Diejenigen Dokumente, die nicht in russischer Sprache vorliegen, werden sowohl ins Russische übersetzt als auch in ihrer Originalsprache wiedergegeben. Die Publikationen der Marinegruppe werden in Russland verlegt.

– Russische Ausgabe –
Buchbestellungen über den Fachbuchhandel

– Deutsche Ausgabe –
Buchbestellungen bitte an:
Franckesche Stiftungen zu Halle
Franckeplatz 1, Haus 37 // 06110 Halle
Tel. 0345-21 27 499; Fax: -433
verlag@francke-halle.de // www.francke-halle.de/verlag

Übersicht Bände I — XI
Franckesche Stiftungen zu Halle // Archiv der Russischen Akademie der Wissenschaften, Zweigstelle St. Petersburg