Wissenschaft – Politik – Frömmigkeit.
Neue Forschungen zum wechselseitigen Verhältnis von Halle und Russland im 18. Jahrhundert

Internationale und interdisziplinäre Tagung der Franckeschen Stiftungen und des Museums für Anthropologie und Ethnographie »Peter der Große« (Kunstkamera der Russischen Akademie der Wissenschaften) sowie der Internationalen Georg-Wilhelm-Steller-Gesellschaft e.V.

Halle (Saale) | 7. bis 11. Oktober 2020 | Tagungsort: Franckesche Stiftungen

Organisation: Dr. Anna-Elisabeth Hintzsche, Friederike Lippold M.A.,
Dr. Natalja Kopaneva, Prof. Dr. Holger Zaunstöck

Wir bitten um die Zusendung von Exposés für Vortragsvorschläge
(Titel plus max. 500 Zeichen Erläuterung) bis zum 13. April 2020 an Friederike Lippold (lippold@franckehalle.de). Die Vorträge sollen 20 Minuten nicht überschreiten und können in Deutsch oder Russisch gehalten werden. Eine Simultanübersetzung ist geplant. Beitragende aus dem englischsprachigen Raum wenden sich bitte an die OrganisatorInnen.

Call for papers DRB 2020_DE    |    Call for papers DRB 2020_RU